Datenschutz

Datenschutz und Informationssicherheit

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen erläutern, wie wir im Internet mit Ihren Kundendaten umgehen.

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (externe Links). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber.
Sollten Sie bemerken, dass Links auf unserer Website auf Internetseiten verweisen, deren Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen, benachrichtigen Sie uns bitte über folgende E-Mail-Adresse contact@erv.de. Wir werden diese Links dann umgehend aus unserem Internetauftritt entfernen.
Die Europäische Reiseversicherung AG übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
Die ERV ist sich darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Internetseiten ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen unsere Aufgabe, die Vertraulichkeit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Bestimmungen zum Datenschutzrecht sicherzustellen, im beiderseitigen Interesse sehr ernst. Wir verwenden zeitgemäße Techniken zur Durchführung des Dialogs mit Ihnen und zur Sicherung Ihrer Daten.

 

Erklärung der ERV zum Code of Conduct

Die Versicherungswirtschaft ist schon immer darauf angewiesen, personenbezogene Daten der Kunden zu verwenden. Die Wahrung der informationellen Selbstbestimmung und der Schutz der Privatsphäre sowie die Sicherheit der Datenverarbeitung sind für die Versicherungsbranche ein Kernanliegen, um das Vertrauen der Versicherten zu gewährleisten.
Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) hat zusammen mit Daten- und Verbraucherschützern Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtsdchaft (Code of Conduct) entwickelt. Diese Grundsätze wurden vom Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit genehmigt.
Für die Versicherten wird mit den neuen Verhaltensregeln deutlich transparenter, was mit ihren Daten von der Antragstellung bis zur Schadenregulierung geschieht. Die Kunden können sich darauf verlassen, dass die in der Selbstverpflichtung beschriebenen Abläufe mit dem deutschen Datenschutzrecht konform sind. Hier werden erstmals die allgemeinen Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes für die Versicherungsbranche konkretisiert. Dies schafft Transparenz bei der Datenverarbeitung in unserer Branche. So wollen wir das Vertrauen unserer Kunden in unternehmensinterne Abläufe weiter stärken.
Die ERV erkennt die Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft (Code of Conduct) an und und verpflichtet sich, diese Bestimmungen bei der Verarbeitung von Kundendaten zu beachten.

Den Text der Verhaltensregeln finden Sie hier.

 

Dienstleisterliste (zu den Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungsklauseln)

Wir führen eine Liste aller Dienstleister, die für die ERV im Rahmen eines Vertrages tätig sein können. Die Verpflichtung zum Führen dieser Liste ergibt sich aus den neuen Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärungen sowie den neuen Verhaltensregeln (Code of Conduct), die zwischen dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und den Datenschutzaufsichtsbehörden vereinbart wurden. Ziel dieser Liste ist es, Transparenz über die Verarbeitung Ihrer Daten zu schaffen.

In der Liste sind die Dienstleister aufgeführt, die vereinbarungsgemäß Gesundheitsdaten und/oder andere personenbezogenen Daten im Auftrag der ERV erheben, verarbeiten oder nutzen. Die Dienstleister werden konkret genannt, wenn ihre Hauptaufgabe die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten ist. Dazu zählt zum Beispiel die ERGO Versicherungsgruppe AG. Dienstleister, bei denen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nicht Hauptaufgabe ist, wie zum Beispiel beim Entsorgungsunternehmen für Papierabfall und elektronische Datenträger, werden nur in Dienstleistungs-Kategorien genannt. Gleiches gilt für Dienstleister, die nur gelegentlich für ERV tätig werden.

Bitte beachten Sie, dass in der Liste alle Dienstleister der ERV genannt sind. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihre Daten grundsätzlich an alle Dienstleister weitergegeben werden. Generell ist die ITERGO GmbH, also ein Konzernunternehmen der ERGO, mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten beauftragt.

Die ERV Dienstleisterliste finden Sie hier.

 

Vertraulichkeit Ihrer Daten
Ihre personenbezogenen Daten – sei es die Internet-Adresse Ihres Computers oder seien es Angaben zu Ihrer Person (z.B. Geschlecht, Geburtsjahr, Länderkürzel), Ihrem Benutzerverhalten oder Ihrem Versicherungsbedarf – nutzen und verarbeiten wir

  • zweckgebunden, d.h. ausschließlich für die Information und Beratung über unsere Produkte und ggf. zur Erstellung eines qualifizierten Angebots. Wir benötigen Ihre persönlichen Buchungsdaten ausschließlich zum Zwecke der Ausstellung des Versicherungsscheins, zur Gewährleistung des Versicherungsschutzes für die Dauer Ihrer Reise und ggf. für die Schadenregulierung. Kreditkartennummern und andere Bankdaten werden nur für die Zahlungsabwicklung und nicht zu anderen Zwecken verwendet. Sollten wir demographische Daten (Alter, Geschlecht usw.) oder Ihre Reisedaten darüber hinaus speichern, so geschieht dies in anonymisierter Form ausschließlich für interne statistische Zwecke. Wir versuchen auf diese Weise, unsere Produktinhalte ganz spezifisch auf Ihre Anforderungen und Wünsche auszurichten und Ihnen so einen möglichst optimalen Versicherungsschutz anzubieten.
  • vertraulich: Das bedeutet, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind über die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes informiert und auf das Datengeheimnis nach § 5 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verpflichtet. Zugang zu personenbezogenen Informationen haben nur diejenigen Mitarbeiter unserer Gesellschaft, die mit der Betreuung der Interessenten und Kunden und mit der Sachbearbeitung ihrer Anfragen, Anträge und Verträge beauftragt sind.

Wenn Sie Informationen anfordern oder um Kontaktaufnahme bitten, geben Sie die dafür notwendigen personenbezogenen Daten freiwillig ein. Ohne Ihre freiwillige Eingabe werden keine personenbezogenen Daten automatisch erhoben. D.h. ausschließlich für diesen Zweck erhalten Sie die Information oder die Beratung über ERV-Produkte und ggf. zur Erstellung eines qualifizierten Angebots.

 

Cookies
Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

 

Informationsübertragung und Verschlüsselung
Wenn Sie eine Nachricht an die ERV über das Kontaktformular versenden, wird zur Übertragung dieser Informationen die Verschlüsselungstechnik SSL (Secure Socket Layer) mit einer Schlüssellänge von mindestens 128 Bit. eingesetzt. Bei uns kaufen Sie sicher mit der Kreditkarte ein. Wir entsprechen PCI DSS – dem Sicherheitsstandard von Visa, MasterCard und American Express. Unabhängige Überprüfungen bestätigen uns regelmäßig die Einhaltung dieser Anforderungen. So stellen wir sicher, dass kein Unbefugter Zugriff auf Ihre Kartendaten erhalten kann.

 

Umgang mit E-Mail
Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse benutzt die ERV, um Ihnen per E-Mail mit der gewünschten Information zu antworten. Dabei versenden wir personenbezogene oder vertrauliche Informationen jedoch ausschließlich per Postweg. Bezieht sich der Inhalt Ihrer Nachricht auf ein Vertragsverhältnis, bewahrt die ERV die E-Mail auf. Die E-Mail-Adresse wird ausschließlich zur Korrespondenz mit Ihnen gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Von uns erhalten Sie keine unaufgeforderten E-Mails. Bekommen Sie trotzdem unaufgefordert eine E-Mail, die vorgibt, von uns zu stammen, so ist sie gefälscht und sollte gelöscht werden.
Bevor Sie der ERV eine E-Mail schicken, bedenken Sie bitte, dass deren Inhalt im Internet nicht gegen unbefugte Kenntnisnahme, Verfälschung usw. geschützt ist.

Die per E-Mail als PDF zugeschickte Versicherungspolice können Sie als Kunde auf Ihrem Rechner speichern. Eine zugestellte Police ist für Sie online nicht mehr darstellbar. Die in der Police enthaltenen Daten werden von der ERV zur Gewährleistung des Versicherungsschutzes für die Dauer Ihrer Reise und ggf. für die Schadenregulierung gespeichert.

 

Weitergabe von Daten an Dritte
Personenbezogene Daten werden Dritten nur mit Ihrem Einverständnis oder bei Vorliegen einer zwingenden Rechtsvorschrift zur Verfügung gestellt. Die ERV stellt keinerlei personenbezogene Daten an Personen oder Stellen außerhalb von der ERV zur Verfügung.

 

Berichtigung von Daten
Die ERV berichtigt und vervollständigt personenbezogene Daten jeweils, sobald ihr eine Veränderung bekannt wird.

 

Informationssicherheit
Die ERV orientiert sich stets an dem aktuellsten Stand der Technik zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer Informations- und Kommunikationssysteme. Bei der Umsetzung greift die ERV auf nationale und internationale Standards zurück.

 

Fragen zum Datenschutz
Für die Einhaltung der Grundsätze zum Datenschutz sorgen der betriebliche Datenschutzbeauftragte und seine Mitarbeiter. Wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz bei der ERV haben, können Sie uns gern schreiben.
Europäische Reiseversicherung AG
Datenschutzbeauftragter
Rosenheimer Straße 116
81669 München
Deutschland

Telefon: +49 (0) 89 4166 – 00
E-Mail: datenschutz@erv.de

Für weitere Informationen stellen wir Ihnen das öffentliche Verfahrensverzeichnis gemäß Bundesdatenschutzgesetz als PDF-Dokument zur Verfügung.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der ERV (PDF, 13 KB)