Rio - Startpunkt für die längste Buslinie der Welt
  08.08.2017

Von Brasilien nach Peru – die längste Buslinie der Welt

Einmal den Kontinent durchqueren – auf 6.200 Kilometern in 102 Stunden für 185 Euro. Das ist das Fazit einer Fahrt auf der längsten Buslinie der Welt. Was für Europäer im ersten Moment nach einer beschwerlichen Reise klingt, ist für die Südamerikaner eine Freude. Denn bisher blieb für die Reise von Rio de Janeiro nach Lima nur die Wahl zwischen dem eigenen Auto oder teuren Flügen. Eine Zugverbindung gibt es nämlich nicht. Dafür jetzt eine Busverbindung. Die Strecke, die den Atlantik und Pazifik verbindet, hat viel zu bieten: Es geht durch die Sojaregionen Brasiliens, das Amazonasgebiet und hoch über die Andenpässe. Der höchste Punkt der Strecke liegt auf 4.630 Metern. Die Passagiere bekommen dabei ein authentisches Stück Lateinamerika zu sehen und so mache Sehenswürdigkeit, wie den Cristo in Rio de Janeiro und die Inkaruinen von Machu Picchu im peruanischen Cusco.

Auf der Transocéanica vom Zuckerhut nach Lima

Der Fernbus-Anbieter Ormeño bietet seinen Kunden somit endlich eine bequeme Reise-Alternative. Das war eigentlich schon länger geplant, doch erst seit einigen Jahren existiert dort eine durchgehend asphaltierte Strecke – die Transocéanica. Sie war eigentlich dafür gedacht, die Handelsmöglichkeiten zwischen Brasilien und Peru zu verbessern. Seit Anfang 2016 dient sie aber auch dem Personenverkehr. Doch diese Straße ist nicht immer befahrbar. In der Regenzeit können die Wassermassen die schlechten Verbindungsstücke überfluten.

Straße in Peru
Durch die Anden in Peru

In der Trockenzeit jedoch sorgen immer mindestens zwei Fahrer, die jeweils vier Stunden am Steuer sitzen, für den Transport ihrer Fahrgäste. Danach dürfen sie sich in den Schlafkojen an Bord ausruhen. Auch die Passagiere können einen der zwölf begehrten Schlafplätze ergattern. Alle anderen begnügen sich mit den 44 regulären Sitzplätzen des zweistöckigen Reisebusses. Pro Tag gibt es neben Tankstopps zwei Pausen zum Essen.
Das Abenteuer Busreise von Brasilien nach Peru können Interessierte übrigens zweimal die Woche erleben: samstags und mittwochs ab Rio oder donnerstags und sonntags ab Lima.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

XHTML: Folgende HTML-Tags können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: