Strandurlaub junge Frau
  11.04.2017

Mückenstich: Erst harmlos, dann entzündet.

Warm, rot und ziemlich geschwollen sieht Izabellas Arm an einem Morgen aus. Dabei war dort abends zuvor nur ein kleiner, juckender Mückenstich. Als Beach Inspector reist sie zu den schönsten Stränden der Welt. Ihre letzte Etappe führt sie in die Dominikanische Republik. Dank eines entzündeten Mückenstichs lernt sie nicht nur die Strände der beliebten Insel kennen, sondern auch ein Krankenhaus in Punta Cana. Ein Rückblik und wie man sich am besten vor Mückenstichen schützt.

Entzündeter Mückenstich für 350 US-Dollar

Sie wählt eine nahe gelegene Privatklinik, die ihr solide und vertrauensvoll erscheint. Der erste Eindruck täuscht zum Glück nicht. Die Behandlung läuft schnell und unkompliziert. Die Ärztin versorgt die entzündete Stelle und verschreibt Antibiotika sowie Schmerzmittel. Da Izabella gut Spanisch spricht, ist der Austausch in der Klinik kein Problem. Während der Behandlung kontaktiert Izabellas Kollege zur Sicherheit die ERV-Notrufzentrale. Für die Behandlung des Mückenstiches und die Medikamente muss Izabella 350 US-Dollar bezahlen.

Zurück im Hotel reicht sie gleich ihre Rechnungen über die ERV-Webseite ein. So hat sie innerhalb von wenigen Tagen die ausgegebenen 350 US-Dollar auf ihrem Konto zurück.

Aufgepasst im Urlaub bei Mücken!

Gute Insektenschutzmittel sollten bei Reisen in tropische Gebiete immer im Gepäck sein. Nur so können Sie sich zuverlässig gegen gefährliche Krankheiten wie Malaria, Dengue-Fieber oder Chikungunya schützen. Wie bei Izabella kann sich aber auch ein harmloser Mückenstich entzünden, z. B. wenn Bakterien beim Kratzen hinein kommen. In diesem Fall helfen meist nur Antibiotika, um eine Ausbreitung der Infektion oder gar eine Blutvergiftung zu verhindern. Eine gute Reisekrankenversicherung ist daher auf jeder Reise unerlässlich!

Insektenschutz – Tipps bei der Wahl

Als Schutzmittel für Reisen in die Tropen und Subtropen ist DEET (Wirkstoff Diethyltoluamid) die erste Wahl, in allen anderen Fällen stellt das Mittel Icaridin eine gute und verlässliche Alternative dar. Welches Mittel bei Insektenschutz für wen geeigent ist und was in der Schwangerschaft und bei kleinen Kindern zu beachten ist.

2 Kommentare zu “Mückenstich: Erst harmlos, dann entzündet.”
  1. Monika Clifft

    Hi! Ich fliege im Sept für 4 Wo nach USA und hötte gerne Unterlagen für due Versicherung für diese Zeit.
    Ich war immer sehr zufrieden.

    Antworten
    • Simona Keller
      Simona Keller

      Hallo Frau Clifft! Unsere Kollegen im ServiceCenter beraten Sie gerne bei der Auswahl der passenden Absicherung für Ihre USA-Reise (je nachdem ob alleinreisend oder als Paar bzw. Familie etc.) – unter der Nummer 089 / 4166-1102 (Mo bis Fr von 7 – 21 Uhr und Sa von 9 – 16 Uhr) oder unter contact@erv.de
      Viele Grüße, die ERV

      Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

XHTML: Folgende HTML-Tags können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: