ERV Blog
  02.03.2017

Der Kälte trotzen: Besondere Tipps für Frostbeulen

In diesem Winter hat die Kältewelle vielen ordentlich zugesetzt. Was wir bei uns als Eiszeit wahrgenommen haben, ist in anderen Ländern keine Seltenheit. Mit welchen Tricks Island, USA & Co. den Minusgraden trotzen und was Sie selbst gegen Kälte tun können:

Straßenheizung in Island

Wieso nicht einfach beheizte Straßen? So bleiben die Gehwege nicht nur Eis- und rutschfrei, sondern auch die Füße warm! Ähnlich wie bei einer Fußbodenheizung im Haus, können auch unter dem Asphalt Rohre verlegt werden, durch die heißes Wasser fließt. In Island, wo sich die Temperaturen das halbe Jahr um den Gefrierpunkt bewegen, wird diese Technik viel genutzt. Dank der zahlreichen aktiven Vulkansysteme kommt dort Geothermie statt aufwändig erzeugtem Strom zum Einsatz.

Minneapolis Skyway System

Shopping bei Minusgraden muss nicht unangenehm sein. Da in Minneapolis die Temperaturen im Winter in den zweistelligen Minusbereich fallen, im Sommer hingegen auf bis zu 40 °C plus steigen, wurde ein Skyway Sytem entwickelt. Das überirdische und sage und schreibe 18 Kilometer lange Netzwerk verbindet zahlreiche Gebäude der belebten Innenstadt. Zur Orientierung gibt es sogar eine eigens entwickelte Skyway Guide-App. Diese zeigt alle wichtigen Geschäfte von Banken über Friseure bis hin zu Restaurants, welche über das beheizte Fußgänger-Netz erreichbar sind und leitet ortsfremde sicher dorthin. Auf diese Weise ist es möglich, sich bei jedem Wetter in der Innenstadt bequem zu bewegen.

Unterirdische Malls in China

In der südchinesischen Stadt Harbin herrschen im Winter Temperaturen von -25°C. Um sowohl Einheimischen, als auch Besuchern den Alltag bei dieser Kälte zu erleichtern, wurden dort mehrstöckige, unterirdische Shopping-Malls gebaut. Die Parzellen wurden in die Erde eingelassen und bieten somit Schutz vor Witterung und Kälte. Ein zusätzlicher Vorteil: In den unterirdisch gebauten Kaufhäusern sind die Produkte oft deutlich günstiger, als in den überirdischen.

Diese Tricks helfen am besten bei Kälte:

  • Achten Sie beim Kauf von Kleidung auf Naturmaterialien wie beispielsweise Wolle. So bleiben Sie warm und Ihre Haut kann trotzdem atmen.
  • Massagen mit wärmenden Ölen, wie Rosmarin-, Arnika- oder Ingweröl fördern die Durchblutung und helfen gegen kalte Glieder.
  • Fäustlinge tragen! Diese halten Ihre Finger an der kalten Luft um einiges wärmer als enge Fingerhandschuhe.
  • Durch regelmäßige Saunabesuche und Wechselduschen härten Sie Ihren Körper ab und können besser mit Kälte umgehen.
  • Wärmende Lebensmittel: Würzige Suppen und Eintöpfe sind lecker und spenden Wärme und Energie. Auch Rotwein, Lamm, Kohl, Fenchel, Truthahn, Pfeffer, Ingwer und Chili zählen zu den wärmenden Lebensmitteln.
Hinterlassen Sie einen Kommentar

XHTML: Folgende HTML-Tags können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>