08.01.2016

Pinterest zur Reiseplanung nutzen – so funktioniert’s.

Pinterest ist ein großes Bilderbuch, wo man inspirierende Ideen zu verschiedensten Themen findet. Die Nutzer können eigene Pinnwände erstellen, Fotos posten und mit einem Kommentar versehen. Andere Nutzer können dieser Pinnwand folgen oder man folgt selbst anderen Nutzern. Zum Beispiel zum Thema Reisen.

Was sind Place Pins und wie kann ich diese für die Reiseplanung nutzen?

Mit Place Pins können Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten oder Reiseziele mit einem Foto auf der Pinnwand festgehalten werden. Mit einen Klick auf den Pin werden weitere Informationen wie Routenbeschreibungen zum Zielort aufgerufen. Ein Anruf-Button verbindet Sie – sofern hinterlegt – direkt mit den Anbietern. Manchmal finden Sie auch Verlinkungen zu lokalen Webseiten oder Blogartikel mit Reiseempfehlungen.

Wie kann ich die Pins durchsuchen?

Mit der Suchfunktion kann nach allem recherchiert werden, was das Fernweh weckt z.B. nach Weihnachtsmärkten, Städten oder Themen wie Vegan oder Sportreisen. In unserem Test erscheinen für den Suchbegriff Berlin folgende Treffer: „5 coole Streetfoodmärkte“, „14 Aussichtspunkte in Berlin“ oder „Essen in Berlin – 21 Orte zum Frühstücken und Brunchen“. Wenn Sie einen Pin anklicken, sehen Sie darunter eine Karte, dank dieser wissen Sie gleich, wo genau sich die Sehenswürdigkeit befindet. Manchmal finden Sie unter der Karte auch weitere Ideen, was man in der Gegend alles anschauen und unternehmen kann.

Pinterest

Den perfekten Sitz im Flieger finden – auch hier kann Pinterest helfen.

Sitzt man im Flieger direkt am Flügel oder am lautesten Platz? Und wo tummeln sich die meisten Keime? Zu allen Fragen gibt es den passenden Pin, der Aufklärung verschafft. Geben Sie dazu in der Suche Begriffe wie „Platz Flieger“, „Flugzeugsitz“ oder „Flugzeug“ ein.

Pins sammeln, speichern und mit Mitreisenden teilen.

Wie erwähnt, können die spannendsten Pins auf einer Pinnwand abgespeichert werden. Die Pinnwand nennen Sie beispielsweise „Münchenreise“ oder „Karibik“. Wenn Sie noch unentschlossen sind, lassen Sie sich einfach für beide Ziele inspirieren und legen entsprechend zwei Pinnwände an. Sie können die Pinnwände öffentlich machen oder geheim. Geheim bedeutet, dass niemand außer Ihnen die Pinnwände sieht. Und sie können Ihre Pins auf Facebook teilen oder an Freunde per Mail senden. Das ist besonders praktisch, wenn Sie zu zweit oder mehreren verreisen. So kann jeder seine Ideen einbringen und die Pins des anderen kommentieren.

Fazit – Für die nächste Reise ausprobieren!

Pinterest ist ein äußerst inspirierendes Tool für die Reiseplanung. Sie finden viele Perlen – von bekannten Urlaubsgebieten bis unbekannte Ecken der Erde. Es posten Blogger, aber auch Tourismus-Ämter, Hotels und Reiseanbieter. Wenn Sie nicht alleine reisen, können Sie sich mit Pinterest perfekt absprechen. Aber Achtung: Die Bilder sind oft so schön gemacht, dass sie sofort das Fernweh wecken.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

XHTML: Folgende HTML-Tags können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: