Berlin-Reisetipps-individuell
  27.02.2015

Berlin, du bist so wunderbar: Reiseplanung mit triptailr

Schon den nächsten Trip nach Berlin geplant? Wer unsere Hauptstadt abseits der üblichen Touristenpfade entdecken will, braucht entweder viel Zeit und Geduld in der Reiseplanung oder einen guten Freund direkt vor Ort.

Für alle mit einem Weder-Noch gibt es die handmade Tipps von triptailr. Das junge Berliner Start-up verspricht mit seiner Webseite individuell zusammengestellte Reisetipps so einzigartig wie die Reisenden selbst. Im Unterschied zum klassischen Reiseführer menschelt es also bei triptailr hinter der Online-Fassade: Hier wählen echte Berlin-Insider, Locals, Kiez-Kenner, Querdenker auf Anfrage das Besondere aus!

So testen Sie triptailr kostenlos:
Hört sich gut an? Hinterlassen Sie einfach einen Kommentar, was Sie an Berlin begeistert. So landen Sie automatisch in unserem Lostopf mit 25 Gutscheinen für individuelle Berlin-Tipps für Ihre nächste Reiseplanung.*


Wie funktioniert’s?

Die Anwendung ist einfach und visuell aufgebaut – zunächst wählt man anhand verschiedener Bilder und Persönlichkeitsmerkmale, was zu einem passt. Das reicht von experimentell über aktiv bis verliebt, anschließend gibt man noch weitere Wünsche, Reisezeitraum, Budget, Mitreisende und Anzahl der gewünschten Tipps an. Je detaillierter man seine Vorstellungen äußert, desto individueller fallen später die Treffer aus. Ist der Berlin-Aufenthalt kurzfristig, kann man die Bearbeitungszeit auf bis zu 5 Stunden reduzieren. Ohne Zeitlimit trudeln die Tipps innerhalb von 72 Stunden in das E-Mail-Postfach ein. Der Preis für die individuelle Arbeit der triptailr-Scouts hängt vom Umfang ab. Das Basispaket mit drei individuellen Tipps kostet 99 Cent, jeder weitere Vorschlag 50 Cent.

Triptailr Berlin Reisetipps

Meine Specials in Berlin:
Nicht schlecht – 48 Stunden später blinkt eine neue E-Mail auf meinem Smartphone auf – inklusive einem Link zu meinen ersten persönlichen Berlin-Tipps, übersichtlich mit Bild, Text und Kontakt aufgestellt.

Wird mir tatsächlich eine Radtour im Winter empfohlen? Mein triptailr-Scout ist überzeugt – gerade jetzt lohnt es sich die weniger vollen Fahrradwege in der Stadt zu nutzen. Auch die empfohlene Bar in Friedrichshain hört sich gut an. Hier soll es die Karte nur auf ausdrücklichen Wunsch geben und der Barkeeper nach Lust und Laune seiner Gäste mixen. Mein Special-Tipp ist der Flohmarkt mit Karaoke am Mauerpark. Na gut, warum also nicht, auch als “neugierig, aktiv und kreativ” muss ich nicht unbedingt miträllern.


Respekt! Berlin im Vergleich:

Wussten Sie dass,

…es in Berlin mehr Museen als Regentage gibt, nämlich 180 (Durchschnittliche Regentage pro Jahr 106,3)

…der Berliner Fernsehturm mit 368 Meter das höchste Gebäude Deutschlands ist?

…es in Berlin 1.600 Döner-Läden gibt? Das sind mehr als in Istanbul!

…es in Berlin mehr Brücken als in Venedig gibt?

…die längste Straße in Berlin 13 Kilometer (Adlergestell) und die kürzestes 16 Meter (Eierstraße im Nikolai-Viertel) lang ist.

Quelle: www.visitberlin.de

 

*Hinweis zur Verlosung: Unter allen Kommentar-Teilnehmern bis zum 5. April 2015 werden 25 Gutschein á 0,99 € verlost. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Alle Daten werden nur für die Gewinnerbenachrichtigung verwendet. Sollte sich die Gewinner nicht innerhalb von 30 Tagen nach der Bekanntgabe melden, verfällt der Anspruch auf den Gewinn. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

2 Kommentare zu “Berlin, du bist so wunderbar: Reiseplanung mit triptailr”
  1. Kristina

    Berlin ist so eine faszinierende Stadt, hier wird es auch nach mehrmaligen Besuchen niemals langweilig.
    Berlin hat so viel zu bieten und zu entdecken, eine Stadt zum Verlieben 🙂

    Antworten
  2. Steffi

    Ich glaube in Berlin könnte man 14 Tage unterwegs sein und hätte noch lang nicht alles Sehenswerte entdeckt. Man kennt ja die Insidertipps aus den Reiseführern, ich fände es spannend mal echte „Insidertipps“ zu testen…

    Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

XHTML: Folgende HTML-Tags können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: